Trainingszeit!

ist Frühlingszeit.
Zwar kommen im Moment erst die ersten zarten Knospen zum Vorschein, auch hält uns Corona noch immer fest in seinem Griff. Aber die Motorrad Saison startet auch dieses Jahr.
Wir haben vieles vor in diesem Jahr deshalb wird es höchste Zeit die ersten Aufwärmrunden zu drehen und unser Training voran zu treiben.
Eines der ersten Trainingstermine im Jahr ist die, von der Stadt Wien gesponserte, Safebike, die von der MA46, unter der Leitung von Karl Katoch, zusammen mit einem Haufen an verrückten Motorrad Fahrern jährlich veranstaltet wird.
Ein Vergleich mit einem Öamtc Training drängt sich nur kurz auf, den diese Trainings treten zwar mit dem gleichen Anspruch an, nämlich die Verkehrssicherheit für die Motorradfahrerinnen zu erhöhen, aber im Ablauf sind sie doch gänzlich unterschiedlich.


Ich würde es als Fahrsicherheitstraining der Extraklasse bezeichnen.
Gratis ist es zwar, aber sicher nicht umsonst. Daher werden wir den Termin am 17. April für uns in Beschlag nehmen und uns weiter verbessern. 🙂



Schon 3 Wochen später steht dann mit dem GripsMania Ladies Breakfast ein wenig WIMA Netzwerken in der Steiermark an. Das Training selbst wird uns die Schräge des Lebens einmal mehr ein wenig näher bringen.
Der Abschluss wird dann eine kurze Landstraßentour in den Norden von Weiz werden.

3 Kommentare

  1. Das Stürzen kommt aus der Reitwagen Ecke, und dürfte dort das Motto sein.
    Furios Karl ist ja ein legendärer Stürzer, insofern muss die Schande manchmal recht angehäuft worden sein 😉
    Wir haben es jedenfalls nicht vor. Nicht wegen der Schande, sondern eher wegen Aua 🙂

    1. Der Lockdown schlägt wieder mal quer…leider trifft es jetzt als erstes die Veranstaltung ” Safbike” , wo zahlreiche Damen der Wima Austria mit einigen weiteren Freundinnen angemeldet sind, die sich alle schon auf einen spannenden Tag am Übungsgelände gefreut haben. Mit etwas Glück wurde zwar ein Ersatztemin Ende August in Aussicht gestellt, ob das ein günstiger Zeitpunkt ist bezweifle ich ( Hauptreisezeit) , es ist aber besser als nix. Die Veranstalter reissen sich wahrscheinlich eh einen Haxen aus!! Nun hoffen wir, dass nicht weitere Vorhaben gefährdet sind. Die Bikes scharren schon in den Startlöchern und die Gashand zuckt…

  2. Aaaahhhh…
    “Stürzen ist Schande” … Was für ein Mann !! (der vermutlich noch nie im Gelände unterwegs war). Erinnert mich ein bißl an “Was nicht hart macht, bringt um…” (Ich stürz’ leider ab und zu).
    Also Aufgepaßt, Mädchen – im April is’ der Asfalt heuer noch kalt 😉
    Aber sonst: viel Spaß ;-!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.